Sollten Sie des Öfteren die Selfie-Funktion auf Ihrem Samsung Galaxy S7 verwenden, dann tritt dabei die Frontkamera in Aktion. Bei den Fotos, die Sie damit aufgenommen haben, fällt Ihnen nun vielleicht auf, dass diese unklar und etwas verschwommen sind.

Die Ursache für dieses Phänomen ist die automatische Bildkorrektur, die ab Werk von Samsung für die Frontkamera aktiviert ist.  Diese automatische Bildkorrektur zeichnet das Bild weich, sodass Hautirritationen etc. einfach ausgeblendet werden. Für diejenigen unter euch, die gerne scharfe Bilder haben möchteen, ist diese Funktion eher unpassend und deswegend solltet Ihr sie deaktivieren.

Dazu öffnet bitte auf eurem Samsung Galaxy S7 die Kamera-App und wechselt in dieser auf die Frontkamera. Hier seht Ihr nun am unteren rechten Displayrand ein Icon für die Bildbearbeitung. Stellt hier nun bei jeder einzelnen Option sicher, dass die Einstellung auf "neutral" gesetzt ist. Dies solltet Ihr mittels des Schiebereglers einfach vornehmen können. Fertig!

Wenn Ihr nun ein Bild mit der Frontkamera des Samsung Galaxy S7 aufnehmt, dann sollten die Bilder nicht mehr so unklar bzw. verschwommen sein.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: