Solltet Ihr mit eurem Samsung Galaxy S7 ein Video von einem sich bewegenden Objekt aufgenommen haben, dann werdet ihr bemerkt haben, dass sich das Smartphone zum Teil mit der Fokussierung schwer tut.

Vor allem, wenn das Objekt vor einem Baum oder einem Strauch vorbeifährt oder läuft, dann fängt der Autofokus zum „Pumpen“ an. Die Ursache ist, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, auf welches Objekt er fokussieren soll.

Deswegen empfehlen wir euch, die automatische Fokussierung während des Filmens zu deaktivieren und den Fokus manuell einzustellen. Das funktioniert so:

1. Öffnet die Kamera App auf dem Samsung Galaxy S7

2. Tippt auf Modus und wählt dann „Pro“ aus

3. Verschiebt nun den Regler für die Fokussierung von „Automatisch“ auf das Symbol mit dem „Berg“. Hinweis: für Makroaufnahmen nicht geeignet, für alle anderen schon.

4. Startet eure Videoaufzeichnung!

Durch die manuelle Fokussierung wird euer Video nun nicht mehr durch Fokussierungsprobleme gestört, sondern der Fokus bleibt immer gleich.

Viel Spaß beim Aufnehmen von Videos mit eurem Samsung Galaxy S7.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps