Wenn Sie ein Android Smartphone besitzen, dann kann es passieren, dass Sie beim Aufnehmen eines Screenshots innerhalb einer App die folgende MEldung auf dem Bildschirm eingeblendet bekommen: "Screenshot kann aufgrund einer Sicherheitsrichtlinie nicht aufgenommen werden". Mit Sicherheit ragen Sie sich nun, was das nun bedeutet und ob es nicht trotzdem eine Möglichkeit gibt ein Bildschirmfoto zu machen.

Wo taucht die Meldung auf?

Screenshot kann nicht aufgenommen werden

Diese Meldung erhalten Sie zum Beispiel, wenn Sie innerhalb der App "Google Play Filme" versuchen einen Screenshot zu erstellen. Auch andere Apps haben hier einen Sicherheitsmechanismus integriert.

Warum taucht die Meldung auf?

Dadurch soll verhindert werden, dass Bilddaten und Inhalte aus einer App, zum Beispiel aus Filmen, nicht allzuleicht kopiert werden können.

Kann man dennoch mittels einem Trick einen Screenshot erstellen?

Für die meisten Apps ist dies leider nicht möglich. Denn hier wird dies innerhalb des Quellcodes deaktiviert. Dazu gehört zum Beispiel Google Play Filme.

Manche Apps, meist E-Mail Apps, haben einen solchen Schutz allerdings auch integriert. Dieser kann dann oftmals bequem über die Einstellungen der App deaktiviert werden, sodass in der App Bildschirmfotos erstellt werden können. Werft in diesen Apps unbedingt einen Blick auf die Option "Datenschutz". Meist kann hier die entsprechende Option mit dem Namen "Screenshots erlauben" aktiviert werden.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps