Windows XP wurde im April diesen Jahres durch Microsoft abgekündigt, was bedeutet, dass dieses Betriebsystem nicht mehr mit neuen Sicherheitsupdates versorgt wird. Leider ist es so, dass viele Netbooks, die derzeit noch im Umlauf sind, mit Windows XP ausgestattet sind und somit jetzt nicht mehr nutzbar sind, obwohl sie technisch einwandfrei erhalten sind. Ein Upgrade auf Windows 7 ist in der Regel auch nicht möglich, da die Hardware der Netbooks nicht für Windows 7 geeignet sind. Was also tun?

Wir wollen euch hier einen Tipp geben, wie man ein älteres Netbook, welches Windows XP als Betriebsystem installiert hatte, wier fit gemacht werden kann.

Der Modus gehört zu den statistischen Verfahren und wird neben dem Median und dem arithemtischen Mittel eingesetzt. Besonderheit des Modus ist es, dass dieser auch für nominal skalierte Größen verwendet werden kann. Nominal skalierte Größen sind zum beispiel Farben wie rot, grün, blau. Bei nominal skalierten Größen könnte man mit dem arithemtischen Mittel oder dem Median keinen mittlwert bilden können. Deswegen wurde der Modus eingeführt, welcher sich nach dem Merkmal mit der größten Häufigkeit richtet.

In Microsoft Excel kann der Modus oder Modalwert wie folgt berechnet werden.

Neben dem arithmetischen Mittel und dem Modus, gibt es auch noch den Median. Der Median ist ein statistisches Hilfsmittel und gibt den Mittelwert in der Verteilung von Statistiken an. Der Median kann natürlich auch in Microsoft Excel bei einer Datenreihe angewendet werden. Dazu benötigt man folgende Formel in Microsoft Excel:

=Median(Datensatz 1,Datensatz 2,..,Datensatz x)

Mit dem Defragmentieren der Festplatte unter Windows 7 können Sie das Dateisystem auf Ihrer Festplatte optimieren. Denn bei der Defragmentierung werden die fragemntierten Dateien zusammengeführt und dadurch die Systemleistung Ihres Computers verbessert. In dieser Anleitung möchten wir Ihnen nun erklären, wie Sie eine Festplatte unter Windows 7 defragmentieren können. Dies funktioniert wie folgt:

Öffnen Sie als Erstes das Windows-Systemprogramm zum Defragmentieren von Festplatten.

Manchmal kann es praktisch sein, dass wenn man mit dem Flugzeug eine Reise unternimmt, man trotzdem während dem Flug mit dem Windows 8 Laptop arbeiten kann. Allerdings ist die Vorgabe der meisten Fluglinien, dass man elektronische Geräte erst dann verwenden darf, wenn die Anschnallzeichen erloschen sind und der Flugzeugmodus des elektronischen Gerätes aktiviert wurde. Auch in Windows 8 kann man einen so genannten Flugzeugmodus aktivieren, so dass man dann im Anschluss daran den Laptop problemlos im Flugzeug verwenden kann.

Wir erklären euch nun in dieser Anleitung, wie man bei einem Windows 8 Laptop den Flugzeugmodus aktivieren kann.

Windows 8 bietet die Möglichkeit einen Screenshot vom aktuell angezeigten Bildschirm zu machen. Der Screenshot, welcher umgangssprachlich auch oft einfach nur Bildschirmfoto oder Hardcopy genannt wird, ist ein sinnvolles Tool, um schnell Informationen, welche auf dem Windows 8 Bildschirm angezeigt werden, zu sichern. Dabei wird der Screenshot in einer Bilddatei gesichert, zum Beispiel einem JPEG oder PNG Format.

Um in Windows 8 einen Screenshot zu erstellen, müssen Sie wie folgt vorgehen:

Man kann unter Windows 8 die Größe der Auslagerungsdatei optimieren. Für die Auslagerungsdatei wird immer die Festplatte des Computers verwendet, welche dann als zusätzlicher Arbeitsspeicher verwendet wird. Die Auslagerungsdatei kann zusätzliche Geschwindigkeit bringen, vor allem dann, wenn nicht genügen RAM zur Verfügung steht. Wir zeigen euch nun, wie man unter Windows 8 die Größer der Auslagerungsdatei verändert, so dass mehr Festplattenspeicher als Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.

Dazu starten wir in der Übersicht mit den Windows 8 Kacheln. Geht hier in das obere rechte Eck, bis die Charm Bar erscheint. Klickt nun das Lupen-Symbol an und gebt dann im Suchfeld "Systemeinstellungen" an. Das Suchergebnis auf der linken Seite, wir als Ergebnis die „Erweiterten Systemeinstellungen“ einblenden. Klickt diese an und Ihr werdet zu dem entsprechenden Fenster weitergeleitet, in welchem nun die Einstellungen vorgenommen werden können.

Wenn Sie auf Ihrem Computer mit Windows 8 Betriebsystem herausfinden wollen, wie die MAC Adresse lautet, dann möchten wir Ihnen dies hier in dieser Anleitung erklären. Die Mac Adresse finden Sie auf der Windows 8 Oberfläche wie folgt:

Wenn Sie sich auf der Oberfläche mit den Kacheln befinden, dann sehen Sie im oberen rechten Eck ein Symbol mit einer Lupe. Klicken Sie dieses an und geben Sie im Anschluss daran in dem Suchfeld folgenden Begriff ein:

  • CMD

Wenn Sie auf Ihrem Computer Windows 7 nutzen und sich über einen W-Lan Router mit dem Internet verbinden, dann kann es möglich sein, dass Sie plötzlich keine Verbindung mehr haben. Wenn Sie nun die Problembehandlung in Windows 7 ausführen, erscheint die Meldung:

"Der DNS Server antwortet nicht"

Wenn Sie in Microsoft Excel 2007 Daten in einem Liniendiagramm anzeigen lassen wollen, dann kann es sein, dass Sie in diesen Daten Werte mit null haben, sodass in dem  Diagramm eine Lücke entsteht. Dies sieht nicht schön aus und ist auch nicht repräsentativ. Zum Glück kann man aber in Excel im Liniendiagramm Kurven glätten, bzw. diese Lücken geschickt umgehen. Wie das funktioniert erklären wir euch nun anschaulich in unserem Artikel:

Ihr habt Excel 2007 geöffnet und bereits ein Liniendigramm aus euren Daten erstellt. Tippt nun mit der Maustaste und einem Rechts-Klick in die Mitte des Digramms und wählt anschließend "Daten auswählen" aus dem kleinen Menü aus. Es öffnet sich nun ein Fenster, in welchem man links unten ein Feld mit "Ausgeblendete und leere Zellen" findet. Klickt darauf und Ihr könnt in einem kleinen Optionen-Fenster auswählen, was mit solchen leeren Zellen, bzw. auch Null-Werten passieren soll.