Wenn Ihnen unter Windows 10 Schriften leicht verschwommen angezeigt werden, dann hat dies nichts mit einer fehlerhaften Grafikkarte oder Monitor zu tun, sondern sehr oft mit der Einstellung “ClearType“.

Dabei handelt es sich um eine Schriftglättung innerhalb von Windows. Ist diese nicht aktiv, dann werden Buchstaben und Wörter leicht verschwommen oder schwammig angezeigt.

Unter Windows 10 können Sie einen, zwei oder noch mehr Monitore verwenden. Haben Sie sich nun einen zweiten Monitor gekauft, um damit besser und effizienter zu arbeiten oder um besser spielen zu können, dann muss dieser zunächst einmal angeschlossen und eingerichtet werden.

Ein Problem was hierbei immer wieder auftritt ist das Festlegen des Hauptbildschirms, also jener Bildschirm wo die Taskleiste angezeigt wird. Hierbei ist auch wichtig, dass beim Bewegen der Maus nach links der Mauszeiger auf den richtigen Bildschirm überspringt.

Möglicherweise finden Sie auf Ihrer Festplatte den folgenden Ordner „$Windows.~WS“. Der Ordner insbesondere der Dateiname klingt seltsam. Deswegen werden Sie sich fragen, ob Sie den Ordner einfach entfernen können, oder ob Windows diesen noch benötigt?

Denn der $Windows.~WS Ordner belegt etwa 5,6 GigaByte. Das Löschen würde also bedeuten, dass viel wertvoller Speicherplatz zurückgewonnen werden könnte.

Nutzen Sie unter Windows 10 die Spotlight-Funktion, dann zeigt Ihr Sperrbildschirm (lockscreen) bzw. Anmeldebildschirm zum Teil sehr schöne Bilder und Fotos. Oft handelt es sich dabei um Naturaufnahmen, Fotos von Städten und ab und zu auch Tieren.

Wenn Sie nun ein Bild sehen, das Ihnen gefällt dann stellen Sie sich sehr wahrscheinlich die Frage:

Wo finde ich die Sperrbildschirm Fotos? Wo werden diese unter Windows 10 gespeichert?

Es kann in Windows passieren, dass ein bestimmter Ordner plötzlich schreibgeschützt ist. Das bedeutet, dass Sie diesen nicht mehr löschen können. Auch können Sie darin enthaltene Dateien nicht mehr bearbeiten, speichern oder löschen.

Es gibt unterschiedliche Gründe dafür, dass Sie keinen Zugriff mehr auf Dateien und Ordnern haben. Folgende Ursachen kommen dafür in Frage:

  • Der Besitzer des Ordners hat sich geändert.
  • Sie haben nicht die entsprechenden Berechtigungen.
  • Die Datei ist verschlüsselt.
  • Die Datei ist beschädigt.
  • Das Benutzerprofil ist beschädigt.

Wenn Sie den Microsoft Edge Browser auf Ihrem Windows PC verwenden, dann kann es sein, dass Ihnen folgende Fehlermeldung auf dem Bildschirm angezeigt wird: Leider können wir nicht auf diese Seite zugreifen.

Diese Fehlermeldung hängt oft mit einem deaktivierten DNS Clienten zusammen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie diesen also zunächst wieder aktivieren.

Wenn Sie unter Windows 10 im Explorer den Ordner „OneDrive“ angezeigt bekommen, dann wollen Sie diesen unter Umständen entfernen und löschen.

Nachfolgend haben wir für euch zwei verschiedene Varianten, um OneDrive aus dem Windows Explorer zu entfernen:

Variante 1: Über Apps deinstallieren - löschen

Unter Windows kann es auf Ihrem Laptop oder Desktop PC vorkommen, dass die Suche über den Windows Explorer bzw. die Tastenkombination „Windows-Taste + F“ nicht richtig funktioniert und der Sprachassistent Cortana abstürzt.

Lassen Sie sich hier die Problembehandlung von Windows anzeigen, dann erscheint dort: "Falsche Berechtigungen für Windows-Search-Verzeichnisse: Nicht behoben"

Windows 10 erhält regelmäßig Updates, um zum Beispiel Sicherheitslücken zu schließen und die Funktionalität des Betriebssystems zu optimieren. Allerdings kann ein Update manchmal mehr Probleme verursachen als es löst

So kann es passieren, dass nach einem Update, Sie sich nicht mehr mit dem Internet verbinden können.

Wenn Sie einen USB Stick oder eine Speicherkarte an Ihren Computer anschließen, dann kann es sein, dass dieser zwar erkannt wird, Sie aber nicht auf die Daten darauf zugreifen können. Das Problem hierbei ist meist ein beschädigtes oder fehlerhaftes Dateisystem.

Wie kann man nun aber die Daten retten? Ein Formatieren des USB Sticks kommt nicht in Frage, da dies ja die Daten darauf löschen würde.