RCS steht für „Rich Communication Service“ und wurde als Ersatz für die klassische SMS und als Konkurrenzprodukt gegen WhatsApp und Threema entwickelt. Allerdings ist RCS bislang nicht wirklich geglückt, sodass nur wenige User davon Gebrauch machen.

Ein Anrufbeantworter ist auf vielen neuen Smartphones bzw. dem dazugehörigen Tarif automatisch aktiv und nimmt Anrufe entgegen, wenn Sie diese nicht abheben oder ablehnen. Viele Nutzer benötigen aber keine Mailbox, sondern wollen lieber, dass das Smartphone so lange klingelt, wie der Anrufer es läuten lässt.

Mittels einem App Symbolindikator wird auf dem Samsung Galaxy S20, S20+ oder S20 Ultra direkt an einer App erkenntlich gemacht, dass eine neue Benachrichtigung eingegangen ist. Gerade bei WhatsApp, Facebook oder Instagram ist der App Symbolindikator sehr praktisch, denn so sieht man auf einen Blick, ob eine neue Nachricht eingegangen ist.

Eine Collage besteht aus mehreren Bildern, die auf einem Bild zusammengefügt sind. Eine schöne Sache, denn so kann man schnell Eindrücke aus mehreren Fotos auf einem Bild vereinen.

Mit Android 10 wurde die Dual Audio Funktion in den Systemeinstellungen namentlich entfernt.  Namentlich deswegen, weil die Funktion weiterhin vorhanden ist.

Wie die Alternative lautet und wie man Musik über Bluetooth auf zwei verbundene Geräte übertragen kann das soll euch die nachfolgende Anleitung näher beschreiben.

QR Codes finden sich heutzutage an jeder Ecke. Sei es in Zeitschriften, Plakaten, Visitenkarten, Stellenanzeigen, W-Lan Routern und vielem mehr. QR steht dabei für Quick Reaction und umfasst einen speziellen Barcode, welcher quadratisch angeordnet ist und Textinformationen beinhaltet.

Sie können auf dem Startbildschirm Ihres Samsung Galaxy S20 Apps und Widgets platzieren. So kann der Homescreen nach den eigenen Wünschen angepasst werden. Haben Sie nun einige Anwendungen und Widgets in richtiger Anordnung und Sortierung auf ihrem Homescreen platziert, dann kann es zuweilen passieren, dass bestimmte Apps verschoben oder gelöscht werden.

Im neuen Android 10 auf dem Samsung Galaxy S10 gibt es einen so genannten Konzentrationsmodus, der den Nutzer auf die wesentlichen Dinge fokussieren lassen soll. Ist dieser neue Modus aktiv, dann werden für die Profile „Arbeit“, oder dem Profil „Persönliche Zeit“, bzw. einem individuellen Profil nur spezielle Apps zugelassen.