Sollte auf Ihrem Huawei P20 Pro der Sichere Modus, auch unter dem Namen Safe Mode bekannt, aktiviert worden sein, dann kann dieser in der Regel durch einen Neustart wieder unkompliziert deaktiviert werden.

Was aber, wenn der Sichere Modus jedes Mal wieder nach einem Neustart erscheint und dieser nicht mehr beendet werden kann?

Das Huawei Mate 10 hat innerhalb des Android Systems eine kleine Spielerei integriert, ein so genanntes Easter Egg. In das Deutsche übersetzt: „Osterei“. Das ist ein Gimmick, welches durch die Softwareentwickler innerhalb des Systems versteckt wurde und nur speziell aufgerufen werden kann.

Nachfolgend wollen wir Ihnen in einem Schritt-für-Schritt Tutorial gerne erklären, wie Sie das Android Easter Egg auf dem Huawei Mate 10 anzeigen lassen können:

Wenn Sie das Huawei Mate 10 verkaufen oder schwerwiegende Fehler des Android Betriebssystems beheben wollen, dann kommen Sie manchmal nicht darum herum einen Werksreset durchzuführen.

Dabei werden alle Daten auf dem Smartphone gelöscht und das Gerät dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das bedeutet, dass Android frisch installiert wird und Sie das Gerät neu einrichten müssen.

Die Widget Funktion in Android ist eine Grundfunktion, die man heute kaum noch wegzudenken vermag. Denn mittels Widgets lassen sich schnell Informationen auf dem Homescreen anzeigen lassen. Neben Wetter, Kalender, News kann man auch WhatsApp Nachrichten direkt anzeigen lassen.

Möchten Sie auf Ihrem Huawei Mate 10 ein Wetter Widget, wie zum beispiel das von AccuWeather, auf dem Startbildschirm hinzufügen, so folgen Sie bitte folgender Schritt für Schritt Anleitung.

Widget dem Homescreen des Huawei Mate 10 hinzufügen

Neben Screenshots kann man auch Screenvideos aufnehmen. Dabei wird alles, was auf dem Samsung Galaxy S7 Bildschirm angezeigt wird in einer Videodatei gespeichert. So kann man dann zum Beispiel ganze Abläufe eines Spiels etc. aufnehmen.

Allerdings hat das Samsung Galaxy S7 keine integrierte Funktion, um solche Screenvideos aufzunehmen. Deswegen wird dafür eine zusätzliche Software in Form einer App benötigt.

Mit einem Bildschirmvideo können Sie auf dem Huawei Mate 20 Pro Ihr Display aufnehmen und alles aufzeichnen, was auf diesem angezeigt wird.

Dieses Bildschirmvideo eignet sich hervorragend, um zum Beispiel Spiele wie Clash Royale etc. mitzufilmen und später auf Youtube etc. hochzuladen.

Samsung hat sich dem Trend eine Notch im Display zu verbauen bislang verweigert. Damit könnte nun bald Schluss sein.

Denn das Samsung Galaxy M2 könnte als Erstes Smartphone von Samsung eine solche Notch im Display integriert haben. Darin soll die Frontkamera integriert sein.