Wenn Sie bei Ihrem Windows 11 PC oder Laptop feststellen, dass dieser bei der Wiedergabe von Videos ruckelt oder Verzögerungen auftreten, dann sollten Sie unbedingt dieses Problem beheben. Denn meist tritt dieses Verhalten der Videowiedergabe in allen Apps und auf allen Videoplattformen wie zu Beispiel Netflix, Youtube oder Amazon Prime auf.

Nachfolgend erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Ruckeln bei Videos beheben können.

Ruckeln und verzögerte Videowiedergabe unter Windows 11 beheben

Windows 11

Hardware-Beschleunigung in Windows 11 deaktivieren

Stellen Sie bei Netflix oder Youtube Verzögerungen oder Ruckler bei Videos fest, dann sollten Sie unbedingt in den Einstellungen die Hardware-Beschleunigung deaktivieren.




Wie Sie die Option deaktivieren erfahren Sie in diesem Artikel.

Hintergrundprogramme schließen – Mehr Performance

Bei Computern mit Minimalanforderungen an die Hardware ist es oft schwierig, mehrere Programme gleichzeitig auszuführen, vor allem, wenn Sie Videos abspielen.

Beenden Sie alle Programme, die im Hintergrund laufen, um mehr Systemressourcen für die Wiedergabe von Videos freizugeben.

Aktuellen Grafikkartentreiber installieren

Grafikkartentreiber aktualisieren

Oftmals hat man noch einen älteren Grafikkartentreiber auf dem Computer installiert. Deswegen prüfen Sie, ob eine neuere Version verfügbar ist, welche das Problem mit dem Ruckeln bei Videos lösen kann.

Verwenden Sie den Gerätemanager, um Ihre Treiber automatisch zu aktualisieren, oder laden Sie sie manuell von der Website Ihres Grafikkartenherstellers herunter.

1. Starten Sie den Gerätemanager und gehen Sie auf den Pfeil bei Grafikkarten.

2. Gehen Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber.

3. Wählen Sie im Kontextmenü „Treiber aktualisieren“ aus.

Warten Sie, bis Ihr Computer die neueste Version des Grafiktreibers installiert hat und starten Sie Ihren Computer neu, und überprüfen Sie, ob die Videowiedergabe immer noch verzögert ist.

Grafikkartentreiber deinstallieren – neu installieren

Sollte der oben aufgeführte Tipp keine Besserung gebracht haben, dann navigieren Sie wieder in den Gerätemanager und dort dann mit der rechten Maustaste erneut auf Ihren Grafiktreiber.

1. Wählen Sie diesmal „Gerät deinstallieren“.

2. Starten Sie Ihren Computer neu, um den GPU-Treiber neu zu installieren.

Mit den oben genannten Tipps sollten Sie keine Probleme mehr beim Abspielen von Videos mehr haben. Das Ruckeln bzw. die Verzögerung ist nun hoffentlich behoben.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube


Kommentar schreiben

Senden

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Windows 11 Suche Button in der Taskleiste ausblenden – so geht´sWindows 11 Suche Button in der Taskleiste ausblenden – so geht´s
In der Windows 11 Taskleiste finden Sie einen Suche-Button, mit welchem...
Windows 10 & 11 So ändern Sie die primäre MaustasteWindows 10 & 11 So ändern Sie die primäre Maustaste
Sie können unter Windows 11 selbst bestimmen, welche Maustaste die primäre...
Windows 11 Android USB Treiber installieren – so geht´sWindows 11 Android USB Treiber installieren – so geht´s
Damit Sie in Windows 11 Daten von oder zu einem Android Smartphone...
Windows 11 Taskbar größer oder kleiner machen – so geht´sWindows 11 Taskbar größer oder kleiner machen – so geht´s
Aktuell ist es unter Windows 11 nicht möglich die Größe der Taskleiste...
Windows 11 Wie ändere Ich die Systemsounds? So klappt´sWindows 11 Wie ändere Ich die Systemsounds? So klappt´s
Windows 11 wird euch bei bestimmten Aktionen im Betriebssystem mit einem...