Auf dem Huawei Mate 10 Pro ist das Google Feed Widget vorab aktiviert und kann über den Homescreen direkt erreicht werden. Nutzt Ihr dieses Widget allerdings auf eurem Smartphone nicht, dann möchtet Ihr dieses mit Sicherheit deaktivieren.  Wir erklären nachfolgend genau, wie man dabei vorzugehen hat:

  1. Kehrt auf den Homescreen zurück
  2. Drückt lange mit dem Finger auf eine freie Fläche des Startbildschirms
  3. Ein Menü erscheint - Wählt unten rechts "Einstellungen" aus
  4. Deaktiviert im anschließenden Untermenü den Schalter bei "Google Feed"

Dieser wird euch anschließend nicht mehr auf eurem Huawei Mate 10 Pro angezeigt und wurde somit erfolgreich deaktiviert.

Das Huawei Mate 10 Pro hat ab Werk eine feste Einstellung für die Navigationsleiste. Home Button, Zurück-Taste und Task Manager sind vorbelegt. Möchtet Ihr nun lieber eine andere Anordnung, so kann man diese Einstellung in der Android Systemsteuerung tätigen. Wir zeigen, wie das genau funktioniert:

Öffnet dazu vom Startbildschirm aus das folgende Untermenü:

Nutzt Ihr auf dem Huawei Mate 10 Pro den Messenger WhatsApp, dann stellt Ihr euch vielleicht die Frage, warum neben dem App-Symbol nicht die Anzahl neuer eingegangener Nachrichten angezeigt wird. Dies ist nämlich bei fast allen Android Smartphone und natürlich dem iPhone der Fall.

Keine Angst, dies liegt nur an einer Option in den Einstellungen. Welche, das erklärt unsere nachfolgende Anleitung Schritt für Schritt:

  1. Drückt lange mit dem Finger auf eine freie Fläche auf dem Homescreen, bis sich dieser verkleinert und diverse Optionen anzeigt.
  2. Tippt unten rechts auf "Einstellungen"
  3. Weiter geht es auf "App-Neuigkeitensymbole"
  4. Aktiviert hier nun für WhatsApp "Ungelesene Nachricht"

Sie können mit dem USB Kabel sehr schnell und unkompliziert Fotos, Videos und andere Dateien von Ihrem Huawei Mate 10 Pro auf einen verbundenen PC übertragen. Was aber, wenn keine Verbindung zu Stande kommt und der Computer das Smartphone nicht erkennt? Dann hilft Ihnen hoffentlich einer unserer drei Tipps weiter:

Tipp 1: Treiber über die HiSuite installieren

Es gibt auf dem Huawei Mate 10 Pro einen versteckten Menüeintrag in den Systemeinstellungen von Android, welcher erst einmal freigeschaltet werden muss. Die Rede ist von den "Entwickleroptionen". Diese sind ab Werk nicht sichtbar.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie diese aber dennoch aktivieren können, um dann zum Beispiel das USB Debugging zu nutzen.

  1. Öffnen Sie das App-Menü und dann die Einstelllungen.
  2. Scrollen Sie ganz nach unten zu "Über das Telefon" und tippen Sie den Menüeintrag an.
  3. Im nächsten Untermenü tippen Sie mehrmals schnell nacheinander auf den Eintrag "Buildnummer".
  4. Die Entwickleroptionen sind nun in Android freigeschaltet.

Öffnen Sie die Kamera App auf Ihrem Samsung Galaxy S8 dann kann Ihnen folgende Meldung sofort auf dem Display angezeigt werden: Warnung - Kamerafehler! Sie können diese Meldung mit "Ok" bestätigen, die Kamera aber nicht weiter nutzen, was natürlich nicht Sinn der Sache ist.

Oftmals liegt aber zum Glück kein Defekt des Kamera Moduls vor, sondern lediglich ein Software-Problem. Dieses lässt sich aber in der Regel leicht lösen

Es gibt auf dem Huawei Mate 10 Pro die App "hi Voice", mit welcher man schneller einen Kontakt anrufen kann, indem man einen Sprachbefehl spricht. Nutzt man diese Funktion nicht und stört einen diese, dann kommt man sehr schnell auf die Idee diese zu deaktivieren.

Wie aber kann man Hi Voice auf dem Huawei Mate 10 Pro deaktivieren?

Bei neuen Smartphones kann es leider zu weilen vorkommen, dass der Display eine Art defekt aufweist, welche mit der Software oder der Hardware zu tun haben kann. Je nachdem um was es sich handelt, kann man mit ein paar Tipps diesen Fehler schnell und einfach beheben:

1. Neustart des Huawei Mate 10 Pro durchführen

Mit der Zeit kann Ihr Huawei Mate 10 Pro weniger performant wirken, häufiger Fehler auf dem Bildschirm anzeigen oder vielleicht sogar heiß laufen. Meist kann man diese Symptome mittels einem Wipe Cache Partition leeren.

Warum? Im Cache liegen oftmals veraltete Systemdateien, die zu Komplikationen führen. Vor allem nach einem Firmware Update auf eine neuere Android Version ist dies häufig zu beobachten. Aber auch nach einem langen Gebrauch des Gerätes fallen solche Dateien im Cache an.

Auf dem Huawei Mate 10 Pro gibt es einen abgesicherten Modus, bei welchem nur die Apps und Anwendungen geladen werden, welche in der Firmware integriert sind. Das bedeutet, dass alle Apps die zusätzlich installiert wurden, nicht mehr geladen werden.

Der Vorteil dabei ist, dass so herausgefunden werden kann, ob eine App für ein bestimmtes Fehlverhalten verantwortlich ist.  Um den sicheren modus auf dem Huawei Mate 10 Pro durchzuführen, gehen Sie bitte wie folgt vor: