Sie können mit dem Mi Band 5 oder Band 4 den Puls messen lassen. Dazu wurde ein Herzfrequenzsensor verbaut, welcher in regelmäßigem Intervall den Herzschlag misst. Dieses Intervall kann vom Nutzer bestimmt werden.


Das Mi Band 5 und Band 4 wird mit der Smartphone-App „Mi Fit“ App verwendet. Über diese App können viele Einstellungen getätigt werden, die so über das Fitnessarmband alleine nicht getätigt werden können. Auch die Auswertung wird über die Mi Fit App durchgeführt.


Wollen Sie auf dem Mi Band 5 ein Firmware Update installieren, um so neue Funktionen wie zum Beispiel Workouts etc. zu erhalten, dann benötigen Sie dazu die Mi Fit App. Mit dieser ist es möglich manuell nach einer neuen Firmware zu suchen, sodass Sie schon früher in den Genuss neuer Funktionen gelangen.


Das Mi Band 5 wird in Deutschland in der globalen Version verkauft, was bedeutet, dass Sie das Fitnessarmband zunächst in englischer Sprache ausgeliefert bekommen. Glücklicherweise gibt es aber auch die Möglichkeit das band auf „Deutsch“ umzustellen, sodass Ihnen die Inhalte auf dem band in deutscher Sprache angezeigt werden.


Das Mi Band 5 und Mi Band 4 verfügen über einen Farbdisplay, welcher unterschiedliche Ziffernblätter, so genannte Watchfaces anzeigen kann.  Ab Werk sind drei Watchfaces installiert. Wem das nicht genügt, der findet aber noch eine Menge weitere Watchfaces über die Mi Fit App.