Wenn Sie eine externe Festplatte für Ihren Computer gekauft haben, dann werden Sie diese mit Sicherheit erstmal partitioniert haben. Nun kann es sein, dass Sie vielleicht Ihre alte Festplatte zusätzlich anschließend, um von dieser Daten auf die neue Festplatte zu kopieren. Hier kann es passieren, dass Sie plötzlich keinen Zugriff mehr auf die alte Festplatte mehr haben.

Die Ursache hierfür ist leicht erklärt:

Das Samsung Galaxy S7 eignet sich hervorragend um damit unterwegs Musik zu hören. Durch den erweiterbaren Speicher per Micro Sd karte kann man seine Musiksammlung bequem unterwegs mitnehmen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Musik von Ihrem Computer auf das Samsung Galaxy S7 übertragen können. Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

Verbinden Sie als Erstes das Samsung Galaxy S7 mit dem beigelegten USB Kabel mit dem Computer. Sobald das Smartphone als Wechseldatenträger im Explorer angezeigt wird, tippen Sie dieses an. Sollten Sie Probleme bei der Verbindung zu Ihrem Computer über USB haben, dann lesen Sie sich bitte die beiden folgenden Anleitungen durch:

USB 3.0 gehört heutzutage zu einem der wichtigsten Anschlüsse am Computer. Denn nur mit einem USB 3.0 Anschluss erreichen Sie hohe Transferraten Ihrer Daten, vorausgesetzt Ihre Festplatte, USB Stick etc. unterstützen USB 3.0.

Oft weiß man aber gar nicht so recht, ob der eigene Computer denn überhaupt einen USB 3.0 besitzt. Sollten Sie sich diese Frage ebenfalls stellen, dann möchten wir Ihnen hier gerne einen Tipp geben, wie Sie das ganz einfach nachprüfen können.

Solltet Ihr mit eurem Smartphone Bilder und Fotos aufgenommen haben und diese per USB Kabel oder per E-Mail auf euren Windows PC übertragen haben, dann kann es passieren, dass Ihr diese nicht mittels einem Bildprogramm wie zum Beispiel der Windows Fotoanzeige drehen könnt. Die Ursache hierfür ist meist die Folgende:

Euer Smartphone überspielt die Bilder mit einem Schreibschutz. Erkennt Windows Bilder mit Schreibschutz, dann kann dieses Bild nicht gedreht werden. Deswegen müsst Ihr jetzt bei den Bildern, die Ihr gerne drehen möchtet den Schreibschutz entfernen. Das geht sehr einfach wie folgt:

Wenn Ihr das Samsung Galaxy S6 per USB Kabel mit dem Computer verbindet, dann kann es leider passieren, dass dieser das Smartphone nicht richtig bzw. überhaupt erkennt. Neben möglichen Ursachen wie einem falschen USB-Kabel kann es auch daran liegen, dass das Smartphone nicht korrekt übermittelt wie es an den Computer angeschlossen sein soll. Als „MTP Media device“ oder als „PTP Camera“.

Sollte also euer Computer das Samsung Galaxy S6 nicht über das USB Kabel erkennen, dann hilft es den USB Verbindungstyp auf dem Samsung Galaxy S6 manuell einzustellen. Dies funktioniert nach folgender Anleitung:

Wer Windows 10 auf seinem Laptop heruntergeladen und damit das alte Betriebssystem aktualisiert hat, der wird vielleicht feststellen, dass der Prozessor andauernd unter Last steht. Meist werden bereits für einfache Aufgaben wie Internet surfen, E-Mail Programm ausführen etc. gefühlt mehr Rechenoperationen durch die CPU durchgeführt, als es auf einem älteren Betriebsystem der Fall war.

Durch die höhere CPU-Last bei einfachen Programmen, geht natürlich auch die Akkuleistung eures Laptops schneller dem Ende zu. Das bedeutet, der Laptop kann mit Windows 10 nicht so lange benutzt werden, wie es dass unter Windows 7 oder 8.1 der Fall war.

Diese Einstellung kann die Ursache für die hohe CPU-Last unter Windows 10 verbessern

Wer in Windows 10 gerne wissen möchte, wie gut sein Computer ist, der erinnert sich vielleicht an das Leistungsbewertungstool aus Windows Vista oder Wondows 7. Leider ist ein solches Leistungsbewertungstool in Windows 10 in der Oberfläche nicht mehr enthalten. Dies bedeutet allerdinsg nicht, dass man diese Funktion nicht nutzen kann. Denn man kann die Leistungsbewertung manuell über die Eingabeaufforderung starten. Wir zeigen euch jetzt, wie das funktioniert:

Leistungsbewertungstool unter Windows 10 starten

Um das Leistungsbewertungstool zu starten, öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Diese finden Sie unter:

Sie können in Windows 10 natürlich alle installierten Apps und Features deinstallieren, die Sie im Laufe der Zeit installiert haben oder welche von Beginn an auf dem Computer vorhanden waren. Das Deinstallieren von Windows 10 Apps und Features funktioniert wie folgt:

Wenn Ihr euch auf dem Desktop eures Windows 10 Rechners befindet klickt unten links auf das Windows Start-Symbol. Weiter gehts dann: